Translations / Übersetzungen
Kontakt Kontakt

Wirksam ab dem 25. Mai 2018

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung legt dar, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wie diese verarbeitet werden und warum diese verarbeitet werden. Zudem werden Personen, deren personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, über ihre Rechte aufgeklärt.

Datenschutz in der Europäischen Union

Dieser Internetauftritt wird innerhalb der Europäischen Union betrieben. Deine personenbezogenen Daten sind daher durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geschützt. Art. 4 definiert mehrere, in dieser Datenschutzerklärung verwendete Begriffe, wie beispielsweise personenbezogene Daten, Verarbeitung, Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter, Dritter, Einwilligung, Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten und Aufsichtsbehörde.

Wir bezieht sich auf den Verantwortlichen im Sinne von Art. 4 (7) DSGVO.

markusweimar.de bezieht sich auf die Website unter der Domain markusweimar.de.

Besucher sind Personen, die markusweimar.de besuchen.

Du bezieht sich auf dich in der Rolle eines Besuchers von markusweimar.de.

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet, wann und warum

Beim Besuch von markusweimar.de

Anfragedaten

Anfragedaten sind Daten, die bei Aufruf und Übertragung einer Webseite gesammelt werden. Diese Daten können Datum, Zeit, Art, Ergebnis, übertragene Datenmenge, Webadresse, User Agent (von deinem Webbrowser übertragene Systeminformationen), Referrer (Webadresse der vorigen Webseite) und IP-Adresse (Netzwerkadresse deines Geräts) der Anfrage umfassen.

Verwendung
  • Um markusweimar.de vor Missbrauch und Betrug zu schützen.
Löschung
  • Nach 14 Tagen, sofern die Daten nicht in einer laufenden Untersuchung benötigt werden.
Rechtsgrundlage
  • Berechtigtes Interesse, Art. 6 (1) f) DSGVO.

Beim Kontaktieren von uns

Bei der Kontaktaufnahme übermittelte personenbezogene Daten

Dies kann personenbezogene Daten umfassen, wie beispielsweise deine E-Mail-Adresse und den Inhalt deiner E-Mail.

Verwendung
  • Zur Bearbeitung deiner Anfrage.
Löschung
  • Nach Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.
Rechtsgrundlage
  • Erfüllung eines Vertrags, Art. 6 (1) b) DSGVO.

Datenverarbeitung durch Dritte

Wir nutzen Dienste Dritter, welche deine personenbezogenen Daten für uns gemäß Art. 6 (1) f) DSGVO verarbeiten können. Mit jedem Dienstleister wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen (Art. 28 DSGVO). Die folgenden Dienste werden durch Dritte bereitgestellt:

  • Webhosting zum Betreiben der markusweimar.de-Website. Dies umfasst verwandte Aufgaben, wie beispielsweise Datensicherungen. Webhosting-Dienstleister verarbeiten sämtliche von der markusweimar.de-Website erfasste personenbezogene Daten.
  • E-Mail-Hosting zum Betreiben unserer E-Mail-Konten. E-Mail-Hosts können personenbezogene Daten verarbeiten, wie beispielsweise deinen Namen und deine E-Mail-Adresse.

Deine Rechte bezüglich deiner personenbezogenen Daten

  • Recht auf Widerruf einer Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 7 (3) DSGVO).
  • Recht auf Auskunft, ob deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden, auf Informationen zu deren Verarbeitung und auf den Erhalt einer Kopie deiner personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO).
  • Recht auf Berichtigung deiner personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO).
  • Recht auf Löschung deiner personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO). Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn sie für den Zweck ihrer Erhebung nicht mehr notwendig sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten (Art. 18 DSGVO).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, was den Erhalt deiner personenbezogenen Daten umfasst sowie deren Übertragung an einen anderen Verantwortlichen (Art. 20 DSGVO).
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten (Art. 21 DSGVO).
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn du der Ansicht bist, die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verstoße gegen die DSGVO (Art. 77 DSGVO).

Sicherheit

Gemäß Art. 32 DSGVO ergreifen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um deine personenbezogenen Daten angemessen zu schützen. Einige unserer Sicherheitsmaßnahmen sind:

  • Als statische Website ist markusweimar.de nicht von den durch Content Management Systeme eingeführten Sicherheitsherausforderungen betroffen und die Serversicherheit wird durch den Webhosting-Dienstleister verwaltet.
  • Verschlüsselung des Datenverkehrs im Web (HTTPS) und bei E-Mail (TLS).
  • Anmeldedaten (z. B. für Web- und E-Mail-Hosting) werden in einem verschlüsselten Format gespeichert, mit einem sicheren Passwort geschützt und wenn möglich wird Zwei-Faktor-Authentifizierung verwendet.
  • Einsatz von Firewalls auf allen Systemen.
  • Erstellung mehrerer, verschlüsselter Datensicherungen, die an unterschiedlichen Orten gespeichert werden.
  • Verfolgung aktueller Entwicklungen bezüglich Website- und Serversicherheit.

Meldung von Verletzungen des Datenschutzes

Im Falle von unbefugtem Zugriff auf deine personenbezogenen Datenn oder deren unbefugte Verarbeitung informieren wir dich über den Vorfall und, falls möglich, welche deiner Daten betroffen sind. Zudem werden wir den Vorfall der zuständigen Aufsichtsbehörde melden, sofern dies gemäß Art. 33 DSGVO erforderlich ist.

Kontaktinformationen

Markus Weimar
Weiherxgarten 16
72x147 Nexhren
Germany
+49 7473 95x67048